Leider habe ich noch immer Beschwerden mit meiner Achilles-Sehne und kann deswegen schon seit einigen Wochen mein Laufpensum nicht mehr absolvieren. Auslöser scheint wohl das letzte Tennis-Punktspiel Anfang September gewesen zu sein: Nach dem letzten Doppel konnte ich kaum mehr auftreten und eine Besserung trat erst nach einigen Tagen Schonung ein. 🙁

Der letzte größere Versuch, mal wieder mit dem Lauftraining zu starten, war der SportScheck Nachtlauf Mitte September. Da ich aber auch hier im Nachhin dieselben Beschwerden hatte, habe ich seither erst einmal ganz auf das Laufen verzichtet.

Vorteil ist jedoch, dass so mein Bike deutlich mehr Bewegung bekommt. Nachteil bleibt, dass es eine einseitige „Auslastung“ ist. Also heißt es weiter schonen und immer wieder probieren! 😉